Prostatakrebs
 
 
Prostatakrebs
 
 

Prostatakrebs sollte Ihre Lebensqualität nicht definieren.

Prostatakrebs ist in Deutschland unter Männern die häufigste Krebserkrankung. Die Strahlentherapie kann in den meisten Fällen eine erfolgversprechende Behandlungsoption und Alternative zu einer Operation darstellen. Bei der Entscheidung für die individuell richtige Behandlung spielt neben dem Prostatakrebsstadium, das Alter und eventuell vorhandene Begleiterscheinungen eine Rolle. Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass die behandelnden Ärzte gemeinsam mit dem Patienten den richtigen Therapieansatz wählen, um ein optimales Ergebnis bei maximalem Erhalt bzw. Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen.

Professor Dr. med. Rita Engenhart-Cabillic, ehemalige Präsidentin der Deutschen Fachgesellschaft für Radioonkologie (DEGRO), äußerte in einer Pressemitteilung:  „Mit der Strahlentherapie besteht seit langem die Möglichkeit, den Tumor auch ohne Operation zu beseitigen. Hierfür sprechen nicht nur die guten Erfolgsaussichten der Strahlentherapie, sondern auch die geringere Rate an Komplikationen und Nebenwirkungen. Impotenz und Inkontinenz treten viel seltener auf als nach einer Operation.“

 
 

Modernste Technik für eine hochpräzise und effektive Strahlentherapie bei Prostatakrebs.

Bei der Bestrahlung des Prostatakarzinoms an unserem Hochleistungs-Linearbeschleuniger ARTISTE mit IMRT-/IGRT-Technik erreichen wir durch die tägliche Bildgebung mittels integrierter Computertomographie vor jeder Bestrahlung eine millimetergenaue Lokalisierung des Zielgebietes.

Modernste Technik für eine hochpräzise und effektive Strahlentherapie bei Prostatakrebs.

Bei der Bestrahlung des Prostatakarzinoms an unserem Hochleistungs-Linearbeschleuniger ARTISTE mit IMRT-/IGRT-Technik erreichen wir durch die tägliche Bildgebung mittels integrierter Computertomographie vor jeder Bestrahlung eine millimetergenaue Lokalisierung des Zielgebietes.

Anwendung der IMRT-Technik

Bei der IMRT-Technik (Intensitätsmodulierte Radiotherapie) wird die Strahlendosis während der Bestrahlung bei Prostatakrebs kontinuierlich an die unterschiedlichen Strukturen des zu bestrahlenden Gewebes angepasst: Die Intensität wird moduliert.

 
 
 

Die so genannte IGRT-Technik (Image-Guided Radiation-Therapy) ist eine bildgesteuerte Strahlentherapie, mit der eine tägliche, computergestützte Lagekontrolle der zu bestrahlenden Region im Zehntelmillimeter-Bereich vorgenommen werden kann. Dies ermöglicht dem Strahlentherapeut eine zielgenaue und hochpräzise Durchführung der Therapie bei reduzierter Belastung des umliegenden, gesunden Gewebes bzw. der angrenzenden Risikoorgane wie Blase und Darm.

Blase und Darm verschieben je nach Füllungszustand die Position der Prostata im Zentimeterbereich und variieren von Tag zu Tag. Um den Tumor dennoch genau zu treffen, ist eine exakte Lokalisierung der Prostata vor jeder Bestrahlung erforderlich. Nur so ist sichergestellt, dass die Strahlendosis hochpräzise nur auf den Tumor bzw. das definierte Zielgebiet abgegeben wird.  

Diese Präzision der Behandlung bietet den großen Vorteil gegenüber einer Operation, das Risiko schwerwiegender Nebenwirkungen an Darm und Blase sowie von Einschränkungen der Potenz so gering wie möglich zu halten.

Anwendung der IGRT-Technik
 

Informationen als Grundlage für eine Entscheidung für den individuellen Therapieansatz bei einer Prostatakrebs-Erkrankung.

Wir arbeiten im Sinn einer modernen Krebstherapie auf Basis der medizinischen Leitlinien. Darin haben hochrangige Experten nach Auswertung aktueller medizinischer Studien für die unterschiedlichen Krebserkrankungen Behandlungsalternativen diskutiert und Empfehlungen gegeben. Ziel ist es, eine evidenzbasierte Medizin sicher zu stellen. Das garantiert den Patienten eine Behandlung, die auf gesicherten Erfahrungen beruht und nicht auf Meinungen oder gar Werbeaussagen.

ausführliche Beratung durch unsere Ärzte und Mitarbeiter über Prostatkrebs

Neben einer ausführlichen Beratung durch unsere Ärzte und Mitarbeiter über Prostatkrebs finden Sie hier weitere Informationen:

Weitere Informationen

Zu den medizinischen Leitlinien der Krebstherapie im Internet auf den Seiten der jeweiligen Medizinischen Fachgesellschaften oder bei der Deutschen Krebsgesellschaft www.krebsgesellschaft.de.

 
Weitere Informationen

Spezielle Informationen zum Prostatakarzinom auf den Seiten des Bundesverband Prostataselbsthilfe www.prostatakrebs-bps.de.

 
Weitere Informationen

Pressemitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO)

 
 
Persönliches Beratungsgespräch vereinbaren

Persönliches Beratungsgespräch vereinbaren

Aufgrund Ihrer Erkrankung haben Sie sich gemeinsam mit Ihren behandelnden Ärzten für eine Strahlentherapie entschieden. Oftmals wird diese Entscheidung von Ängsten und Unsicherheit begleitet, sich dieser hochtechnisierten Therapieform auszusetzen.

Wir kennen dieses Gefühl und bieten Ihnen an, uns, unsere Praxis und unsere Arbeit persönlich kennen zu lernen. Vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin und wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen, auf die Sie oder ihre Vertrauenspersonen eine Antwort möchten.

Beratungsgespräch vereinbaren: 07233 943240

Terminvereinbarung: 07233 943240

Termin: 07233 943240

 
Broschüre anfordern

Broschüre Strahlentherapie beim Prostatakarzinom

Weitere Informationen zur Prostatakrebserkrankung können Sie auch unserer Broschüre entnehmen, die wir Ihnen auf Wunsch gerne zusenden.

 
Gemeinschaftspraxis für Strahlentherapie Niefern-Öschelbronn
 
 

Gemeinschaftspraxis für Strahlentherapie Niefern-Öschelbronn
rocc radiooncologisches competence center

Pforzheimer Str. 48 | 75223 Niefern-Öschelbronn | Pforzheim / Enzkreis
07233 943240 | 07233 941424 | kntktstrhlnthrp-pfrzhmd

Sprechstunde:
Montag bis Freitag 8.00 - 17.00 Uhr 
und nach Vereinbarung


 
 

Gemeinschaftspraxis für Strahlentherapie Niefern-Öschelbronn
rocc radiooncologisches competence center

Pforzheimer Str. 48
75223 Niefern-Öschelbronn
Pforzheim / Enzkreis
07233 943240
07233 941424
kontakt@strahlentherapie-pforzheim.de

Sprechstunde:
Mo bis Fr 8.00 - 17.00 Uhr 
und nach Vereinbarung